Zentrale​ Meldestelle 
für die Registrierung von Diskriminierung und 
Gewalt gegen LSBTIQ* in Sachsen-Anhalt

Kontakt 

LSBTIQ*-Diskriminierungs-Meldestelle in Sachsen-Anhalt (DiMSA) 
der LSBTI*-Landeskoordinierungsstelle Sachsen-Anhalt Nord beim LSVD Sachsen-Anhalt e.V.

dimsa und lsbti

Fachstelle für Fragen zur geschlechtlichen und sexuellen Vielfalt.

Postanschrift: Postfach 12 46 | 39002 Magdeburg
Hausanschrift: Otto-von-Guericke-Str. 41 | 39104 Magdeburg
Telefon: 0391-5432569
Fax: 0391-5619762
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.dimsa.lgbt & www.lsvd-lsa.de  

Bürozeiten:
Montag: 10:00 - 18:00 Uhr
Dienstag: 17:00 - 19:00 Uhr
Sprechzeiten außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung
Änderungen bei Auswärtsterminen vorbehalten.

Träger: Lesben- und Schwulenverband (LSVD)
Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.

Gefördert vom Ministerium für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt.

Die „Diskriminierungs-Meldestelle Sachsen-Anhalt“ (DiMSA) ist ein Projekt der LSBTI*-Landeskoordinierungsstelle Sachsen-Anhalt Nord
in Trägerschaft des LSVD Sachsen-Anhalt e.V. und wird gemeinsam mit dem LSVD-Projekt „Queer And Trans* Life Support“
gefördert vom Ministerium für Justiz- und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt.

In Kooperation mit:

fasra FHW Fachschaft fasra FHW Fachschaft

Diese Webseite nutzt Session-Cookies (CMS) und ggf. Dienste Dritter (Google Maps oder YouTube). Sie können selbst entscheiden, ob Sie dies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.